20171231_website_banner_level.png

Kurssystem

Wir bieten in den verschiedenen Tänzen Lindy Hop und Balboa Kurse in den Levels Basic, Basic+ und Intermediate an. Bei Neueinsteigern ohne Tanzerfahrung empfehlen wir den Einstieg in das Level Basic. In zwei bis drei aufeinanderfolgenden Basic-Kursen werden die wichtigsten Grundlagen vermittelt. Darauf aufbauend bietet sich der Besuch der Kurse im Level Basic+ an. Ein Einstieg in die Kurse Basic und Basic+ ist jederzeit möglich. Für fortgeschrittene TänzerInnen haben wir Kurse im Level Intermediate im Angebot. Unserer Erfahrung nach ist eine Wiederholung von bereits besuchten Kursen zur Festigung der Grundlagen sinnvoll.

Einordnung Tanz-Level

Da wir wissen, wie schwer es ist, seine Fähigkeiten richtig einzustufen, möchten wir Dir mit folgenden Level-Beschreibungen eine Hilfestellung geben. Sie sind dennoch nur grobe Orientierungshilfen, da jede Tänzerin und jeder Tänzer in individuellem Tempo Fortschritte macht. Falls Du dir unsicher bist, sprich uns gerne an! Wir helfen gerne weiter, da eine richtige Einstufung die Qualität der Kurse sichert.

Wir versuchen, Dich bezüglich anstehender Swing-Veranstaltungen auf dem Laufenden zu halten, denn die meisten Fortschritte und Erfahrungen erlangst Du nicht im Rahmen der Kurse, sondern auf der Tanzfläche.

Basic

Du bist absoluter Einsteiger oder hast einmal einen Schnupperkurs belegt, was Dich dazu veranlasst hat, einen Swingtanz (z.B. Lindy Hop, Balboa, Blues) zu lernen.

Hier lernst du die Grundschritte des Swingtanzens und einige Basisfiguren, damit Du Dich sicher auf der Tanzfläche bewegen kannst. Außerdem geben wir Dir wichtige Hinweise zum Führen und Folgen, und gehen auf die Musik ein, die wir zum Tanzen hören.

Basic+

Du hast bereits mehrere Basic-Kurse belegt, auf der Tanzfläche etwas Erfahrung gesammelt und musst nicht mehr über Grundschritte nachdenken. Die gelernten Grundfiguren sitzen weitgehend sicher.

Der Basic+ Kurs beinhaltet insbesondere das Kombinieren der Grundschritte und das Erweitern Deines Figurenrepertoires.

Intermediate

Du tanzt seit mindestens einem Jahr und hast schon mehrere Kurse bzw. Workshops besucht. Auf der Tanzfläche fühlst Du Dich wohl und dir gelingt das Folgen bzw. Führen der dir bekannten Figuren weitgehend sicher. Neue Figuren bringen Dich deshalb auch nicht mehr so schnell aus dem Konzept.