⚠ ⚠ ⚠ ABGESAGT (Corona) - Solo Jazz - Shim Sham Workshop ⚠ ⚠ ⚠

Shim Sham Workshop

Du wolltest schon immer die Shim Sham-Routine, die bei fast jedem Tanzevent von allen Tänzern und Tänzerinnen auf dem Parkett gezeigt wird? Oder Du kannst schon Teile daraus und möchtest Dein Wissen auffrischen und mehr Übung bekommen? Dann bist du hier genau richtig! Micha zeigt Euch bei einem Mini-Workshop die Schritte und den Ablauf des Shim Shams und ihr könnt zur Musik üben. Dann könnt ihr den Song beim nächsten Event locker mittanzen und Spaß haben.

Shim Sham oder Sham ist eigentlich Teil einer Stepptanz-Schrittfolge. Sie soll von Leonard Reed erfunden sein, der sie Goofus nannte, oder von Willie Bryant. Heute ist Shim Sham eine Art Reihentanz, der an die Ursprünge des Swings erinnert. Er gehört zum Repertoire vieler Lindy Hop-Tänzer, und wird dort bei vielen Veranstaltungen als Abschlusstanz oder auf dem Höhepunkt einer Feier getanzt. Shim Sham ist ein Tanz mit 10 Schrittfolgen, die jede vier Takte dauern. So wird eigentlich nur der erste Teil eines Songs verwendet. Jeder wechselt am Ende des choreografierten Teils zu normalem Swing. Shim Sham kann zu fast jedem Song mit einem mittleren Tempo getanzt werden. Man ruft oft zwischendurch scherzhafte Kommandos wie „Freeze!“ (jeder hört auf zu tanzen) oder „Dance!“ (jeder bewegt sich erneut). Weitere sind „Itch!“ (jeder kratzt sich) oder „Slow Motion!“ (in Zeitlupe weitertanzen), der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt.

Wenn ihr gar keine Vorstellung habt, was überhaupt der Shim Sham ist, schaut es Euch mal an:

Hinweise

Vorkenntnisse im Solo Jazz oder Lindy Hop sind nicht erforderlich. Bringt bitte zum Kurs Wechselschuhe mit hellen Sohlen mit.

Details

Datum, Uhrzeit 22.03.2020 11:00
Termin-Ende 22.03.2020 13:00
Stichtag, Anmeldungsende 29.03.2020 11:00
Kosten 25€
Late Bird-Gebühr 5€(ab 21.03.2020)
Ort
TENZA Schmiede
Pfotenhauerstraße 59, 01307 Dresden
TENZA Schmiede
25€ 20

Tanzlehrer